Technische Daten

Material
verstärkte Polyamide
Abmessungen
Länge: 590 mm
Breite: 300 mm
Höhe: 130 mm
Gewicht
Gesamt 525 g
Oberfläche Kunststoffteile
Farbe
schwarz
Fertigungsverfahren
Spritzgießen
(Buchsen eingespritzt)

Wabeneinsätze

Wabeneinsätze sind im Ölwannenunterteil im Fahrzeug verbaut und werden meist aus verstärkten Polyamiden gefertigt. Je nach Fahrbahnbeschaffenheit oder bei dynamischer Fahrweise verhindern Sie eine übermäßige Bewegung des Motoröls in der Ölwanne. Wabeneinsätze dienen somit zur Beruhigung des Motoröls und Steigerung der Laufleistung eines Motors.

Befestigt werden die Bauteile meist durch Schrauben. Die je nach Drehmoment erforderlichen Buchsen können während der Fertigung mit in das Bauteil eingespritzt, bzw. im Nachgang eingepresst werden.

Eine zur Bemusterung erforderliche Restschmutzanalyse wird im hauseigenen Reinraumlabor nachgewiesen. Die Einrichtung wird selbstverständlich auch kontinuierlich für die serienbegleitende Fertigungsprüfung genutzt.

Weitere Informationen zur Fertigung von Wabeneinsätzen finden Sie hier.

Fallstudie als Download

Wabeneinsätze